Prof. Dr. Gunnar Siemer

Zurück zur Übersicht
Prof. Dr. Gunnar Siemer
Prof. Dr. rer. pol. Gunnar Siemer
+49 40 35094-379
+49 40 35094-335

Lebenslauf

Im Anschluss an ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg mit den Schwerpunkten Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Recht der Wirtschaft und Öffentliche Wirtschaft (Diplomarbeit bei StB Univ.-Prof. Dr. Lutz Fischer, Institut für Ausländisches und Internationales Finanz- und Steuerwesen) war Gunnar Siemer Geschäftsführer eines mittelständischen Großhandelsunternehmens und einer Grundstücksgesellschaft.

2002 erfolgte seine berufsbegleitende Promotion zum Dr. rer. pol. Die Dissertation, die er am Institut für Öffentliche Wirtschaft und Personalwirtschaft der Universität Hamburg (Lehrstuhl Univ.-Prof. Dr. Lothar Streitferdt) verfasste, beschäftigte sich mit der wettbewerbsorientierten Organisation interner Dienstleistungen im öffentlichen Sektor.

Zwischen 2003 und 2005 war Gunnar Siemer Lehrbeauftragter für Betriebswirtschaftslehre der öffentlichen Verwaltung sowie Kosten- und Leistungsrechnung an der Fachhochschule für Öffentliche Verwaltung Hamburg und der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Ab 2008 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Wirtschaft der Hamburger Fern-Hochschule und ist seit dem Jahr 2013 für die Entwicklung des Studiengangs Betriebswirtschaft Master verantwortlich. Ab November 2013 übernahm er zunächst eine Vertretungsprofessur und wurde im Januar 2015 zum Professor ernannt.

Veröffentlichungen

Interne Dienstleistungen der Kommunen im Wettbewerb – Zur Notwendigkeit einer Verselbständigung
kommunaler Serviceeinheiten, Wiesbaden 2002, zugl. Diss., Hamburg, Univ., 2002 u.d.T.
Verselbständigung interner kommunaler Serviceeinheiten als Voraussetzung der Funktionsfähigkeit
eines öffentlich-privaten Marktwettbewerbs – dargestellt am Beispiel der Ausgliederung
niedersächsischer Annexbetriebe

Die Einführung von Wettbewerb im Rahmen von Verwaltungsreformen als Beitrag zur
Effizienzverbesserung, in: Der Gemeindehaushalt, 104. Jg. (2003), H. 8, S. 178-181

Zum Reformpotential interner Dienstleistungen der Kommunalverwaltung, in: Verwaltungsrundschau,
49. Jg. (2003), H. 5, S. 152-155

Der Einfluss wettbewerbsorientierter Steuerungskonzepte auf die Organisationsform kommunaler
Verwaltungseinheiten, in: Zeitschrift für Kommunalfinanzen, 53. Jg. (2003), H. 8, S. 204-208

New Public Management – Impulse für die Reorganisation öffentlicher Serviceleistungen, in: Stephan,
G.; Meurer, E. (Hrsg.): Rechnungswesen und Controlling in der öffentlichen Verwaltung, H. 4/2004,
Gruppe 3, S. 513-538

Die Unternehmensgründung, in: Das Wirtschaftsstudium, 37. Jg. (2008), H. 5, S. 682-684

Das Europäische System der Zentralbanken (ESZB), in: Das Wirtschaftsstudium, 37. Jg. (2008), H. 6,
S. 831-835

Kommunale Unternehmen – Unternehmerische Handlungsfreiheit und Steuerungsmöglichkeiten der
Trägerkörperschaft bei Eigenbetrieben, Eigengesellschaften und rechtsfähigen Anstalten des
öffentlichen Rechts, in: Schaefer, C.; Fischer, J. (Hrsg.): Neues Verwaltungsmanagement: Verwaltung
modernisieren, Ressourcen nutzen, Abläufe optimieren, H. 4/2008, Gr. B 2.6, S. 1-20

(zusammen mit B. Krüger-Grenz:) Recht der mezzaninen Finanzierungen, Hamburger Fern-Hochschule,
Studienbrief 17 des Studienschwerpunkts Bankrecht und Finanzierung, Hamburg 2009

(zusammen mit A. Köster:) Grundlagen des Umwandlungsrechts und des Umwandlungssteuerrechts,
Hamburger Fern-Hochschule, Studienbrief 24 des Studienschwerpunkts Bankrecht und Finanzierung,
Hamburg 2009

Unternehmensnachfolge im Mittelstand, in: Das Wirtschaftsstudium, 38. Jg. (2009), H. 11, S. 1455-1457

Betriebliche Steuerplanung, in: Das Wirtschaftsstudium, 39. Jg. (2010), H. 7, S. 916-919

(zusammen mit A. Köster:) Besonderheiten bei der Bewertung von Non-Profit-Unternehmen, in: Die
Wirtschaftsprüfung, 66. Jg. (2013), H. 13, S. 657-669

Die Gesamtbewertung von Unternehmen als Spezialfall der dynamischen Investitionsrechnung, Hamburger Fern-Hochschule, Studienbrief 12 des Studienschwerpunkts Finanzmanagement, 2. Auflage, Hamburg 2017

Rechtsformen, Hamburger Fern-Hochschule, Studienbrief 2 des Moduls Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre, Hamburg 2017

Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube