Prof. Dr. rer. medic. Angela Schröder

Zurück zur Übersicht
Portrait Prof. Dr. Angela Schröder
Prof. Dr. rer. medic. Dipl.-Gesundheitswirtin Angela Schröder Studiengangsleitung Soziale Arbeit (B.A.)
+49 40 35094-3804
+49 40 35094-335

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

Seit 2021

Professur für Soziale Arbeit an der Hamburger Fernhochschule

2019 bis 2020

Vertretungsprofessur für Soziale Arbeit an der Hamburger Fernhochschule

2018 bis 2019

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hamburger Fernhochschule

2007 bis 2018

Geschäftsführerin der healthcompany GmbH – Institut für angewandte Gesundheitsforschung

2007 bis 2010

Lehrbeauftragte an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)

2003 bis 2007

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)

1985 bis 2002

Tätigkeit als Krankenschwester

 

Ausbildung und Studium

2018-2019

Weiterbildung zum virtuellen Coach

2012 bis 2015

Weiterbildung zum Supervisor/Coach (DGSv) am Institut für Soziale Interaktion Hamburg

2004 - 2008

Promotion an der TU Dresden

2006

Forschungssemester an der University of Sheffield

2000 – 2003

Diplomstudium der Gesundheitswissenschaften an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW)

1996 bis 1998

Weiterbildung zur Fachkrankenschwester für Anästhesie, Operative und Internistische Intensivmedizin im LBK Hamburg

1982 bis 1985

Ausbildung zur Krankenschwester an der Medizinischen Fachschule in Waren an der Müritz

 

Forschung

2017 bis 2018

Projekt „Starke Netzwerke Elternbegleitung für geflüchtete Familien“, BMFSFJ

2016 bis 2018

Projekt „Vernetzung und Kooperation im Sozialraum“, BMFSFJ

2016 bis 2017

Evaluation des Projektes „Interkulturelle Öffnung im DRK“, DRK Generalsekretariat

2016

Studie „Familienbildung und Familienförderung zum gelingenden Aufwachsen von Kindern als Aufgabe des Jugendamtes“, BMFSFJ

Expertise „Integration von geflüchteten Familien“, Evangelische Hochschule Berlin

2012 bis 2015

Begleitforschung zum Projekt „Stark für Erfolg – Begleitung von Kind und Familien bei Bildungsübergängen“, BMFSFJ/DRK

Evaluation des Projektes „Forum Gute Führung“, BMAS

 

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)

 

Veröffentlichungen

Krüger, D., Schröder, A. (2020). Familie – Kindheit – Lebensverlauf. Primäre Prävention als kommunale Aufgabe (§ 16 SGB VIII). DAS JUGENDAMT – Zeitschrift für Jugendhilfe und Familienrecht, 2020, 1, 7 – 12.

Krüger, D., Schröder. A. (2019). Familienbildung und Elternbegleitung als kommunale Aufgabe. In: Lepperhoff, J., Corell, L. (Hrsg.). Teilhabe durch frühe Bildung. Strategien in Familienbildung und Kindertageseinrichtungen. Weinheim, Basel: Beltz Juventa.

Schröder, A. (2017). Evaluation zum Stand der Interkulturellen Öffnung im DRK. ConSozial in Nürnberg am 8. November 2017.

Krüger, D., Schröder, A. (2017). Familienbildung und Familienförderung zum gelingenden Aufwachsen von Kindern als Aufgabe des Jugendamts. Hamburg: healthcompany. Verfügbar unter https://www.bmfsfj.de/resource/blob/116312/dfaa781be0aee4b262eeb6ba6dbb4....

Schröder, A. (2016). Eckpunkte nachhaltiger Eltern- und Bildungsbegleitung. Eine Arbeitshilfe. Berlin: DRK.

Schröder, A, Krüger, D. (2016). Wissenschaftliche Grundlage für die Elternbegleitung. In: Bildungsübergänge gemeinsam gestalten. Berlin: DRK.

Schröder, A., Krüger, D., Kaut, R. (2013). Bildungsbegleitung für Familien. Sechs Wahrheiten über Chancengleichheit und frühe Bildung. Blätter der Wohlfahrtspflege. Deutsche Zeitschrift für Soziale Arbeit, 4/2013, S. 130 – 132.

Krüger, D., Schröder, A., Seibt, R. (2012). Gesundheitschancen für Erzieherinnen – Zehn Punkte zum Erfolg. Handbuch zu Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Kindertageseinrichtungen. Hamburg: BKK Schwenninger.

Krüger, D., Schröder, A. (2009). Gesundheitserziehung in der Familie. In: Wulfhorst, B., Hurrelmann, K. (Hrsg.). Handbuch Gesundheitserziehung. Bern: Huber, S. 121 – 145.

Schröder, A., Krüger, D. Westenhöfer, J. (2009). Primärprävention und Gesundheitsförderung in der Grundschule. Überblick zu Programminhalten und Ergebnissen der vierjährigen kontrollierten Interventionsstudie „primakids“ in vierzehn Hamburger Grundschulen. Hamburg: Kovač.

Schröder, A. (2008). Dienstfähigkeit im Lehrerberuf. Ermittlung von Risiko- und Protektivfaktoren in einer vergleichenden Studie von dienstfähigen und dienstunfähigen Lehrerinnen und Lehrern in Hamburg. Saarbrücken: Verlag Dr. Müller.

Kostenlos informieren

Ich habe die Informationen zum Schutz meiner Daten zur Kenntnis genommen.

FB Instagram Twitter Xing YouTube