Aktuelles

Zurück zur Übersicht
07.09.2020 Pressemitteilung

Master-Fernstudium Psychologie startet 2021 an der HFH

Masterabschluss berechtigt dazu, die Berufsbezeichnung Psychologin/Psychologe zu führen

Frau in Beratungssituation mit einem Paar
Das HFH-Masterstudium Psychologie qualifiziert in vier Semestern plus Masterthesis zum Master of Science (M.Sc.) und bietet Schwerpunkte in Gesundheit oder Arbeit und Bildung.

Mit dem Masterstudium Psychologie bietet die HFH · Hamburger Fern-Hochschule ab Januar 2021 ein berufsbegleitendes Fernstudium an, das in vier Semestern plus Masterthesis zum Master of Science (M.Sc.) qualifiziert. Absolventinnen und Absolventen dürfen die Berufsbezeichnung Psychologin bzw. Psychologe führen.

Das Studium vermittelt vertieftes psychologisches Wissen und erweiterte Methodenkompetenzen. Eine Schwerpunktwahl ermöglicht die Spezialisierung auf die Bereiche Gesundheit sowie Arbeit und Bildung.
 

Mit Masterabschluss Psychologin/Psychologe werden

Um als Psychologin bzw. Psychologe beruflich tätig zu werden ist ein Hochschulstudium Voraussetzung, die entsprechende Berufsbezeichnung darf nur mit einem Masterabschluss geführt werden. Die HFH bietet bereits ein Psychologie-Bachelorstudium, das zur Aufnahme des neuen Masterstudiums berechtigt.
 

Vielfältige Berufsfelder in Beratung, Diagnostik und in der Wissenschaft

Mit dem staatlich anerkannten Abschluss Master of Science legen die Absolventinnen und Absolventen die Grundlage für übergeordnete oder leitende Tätigkeiten in vielen psychologischen Berufsfeldern.

Einsatzfelder bieten sich etwa in der psychologischen und psychosozialen Beratung und sowie in der psychologischen Diagnostik. Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich in Unternehmen, in Organisationen des Gesundheits-, Bildungs- und Sozialwesens sowie in psychologischen Beratungsstellen, in Rehaeinrichtungen oder in der Wissenschaft.  

 

Vertieftes Grundlagenwissen und hohe Methodenkompetenz

Im Masterstudium vertiefen die Studierenden ihr Grundlagenwissen aus dem Bachelor und lernen, dieses auf spezielle Themengebiete anzuwenden.

Das Masterstudium vermittelt praxisnahes Wissen in der Gesprächsführung, Rhetorik und interkulturellen Kommunika­tion. Zudem stehen sozialpsychologische Phänomene im Fokus, die durch die Digitalisierung beeinflusst werden. Studierende erwerben zudem erweiterte Kompetenzen in der Anwendung wissenschaftlicher Methoden.
 

Spezialisierung auf die Bereiche Gesundheit oder Arbeit & Bildung

Die Schwerpunktwahl bietet die Möglichkeit zur Spezialisierung. Im Schwerpunkt Gesundheit erlangen die Studierenden umfassende gesundheitspsychologische Kenntnisse zum Beispiel in den Bereichen Prävention, Intervention, Rehabilitation und Neuropsychologie.

Der Schwerpunkt Arbeit & Bildung thematisiert die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen im Arbeits- und Bildungskontext. So sind etwa Themen wie Arbeitszufriedenheit und Arbeitsgestaltung zentrale Tätigkeitsfelder für Psychologen. In der Bildungspsychologie geht es z.B. um die Beratung und Begleitung von Lernenden.


Weiter Infos und Anmeldung zum Master Psychologie

Teilen Sie diesen Artikel!

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Maren Metz
Prof. Dr. phil. Dipl.-Psych. Maren Metz
Alter Teichweg 19
22081Hamburg
+49 40 35094-3454
+49 40 35094-335
Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube