Aktuelles

Zurück zur Übersicht
21.01.2019 News

Duales Studium: Veranstaltung gab einen Überblick verschiedener Modelle

Besonderheiten des HFH-Studiengangs „BWL dual“ präsentiert

Gruppenbild mit Referenten der Veranstaltung zum Dualen Studium der AGA
HFH-Professor Johannes Wolf (m.) mit Dr. Sabine Quirrenbach, Volker Tschirch, Dr. Uve Samuels, Prof. Dr. Ralf Keim (v.l). (Foto: AGA/FOM)

Bei einer Infoveranstaltung des AGA Unternehmensverbands mit dem Titel „Das Duale Studium – welches Modell ist das Richtige?“ hat Prof. Dr. Johannes Wolf das Konzept des Bachelorstudiengangs BWL dual der HFH · Hamburger Fern-Hochschule vorgestellt.

Wolf ist Kanzler der HFH und gleichzeitig Studiengangsleiter des dualen BWL-Studiengangs, der in den Fachrichtungen
Büro-, Handels- und Industriemanagement angeboten wird. Neben dem dualen Konzept der HFH wurden auch duale Studiengänge anderer Hochschulen präsentiert.


Das duale BWL-Studium an der HFH

Eine Besonderheit im HFH-Modell des ausbildungsintegrierenden dualen Studiums liegt in der Verknüpfung des flexiblen, studienbriefbasierten Fernstudiums mit unterstützenden Präsenzveranstaltungen in HFH-Studienzentren. Im Bachelor BWL dual verknüpfen die Studierenden ihr Bachelorstudium mit einer Berufsausbildung in einem Unternehmen und dem Besuch der Berufsschule.
 

Enge Abstimmung der Ausbildungs- und Studieninhalte

Die Lehrinhalte aus Berufsausbildung und Studium sind eng aufeinander abgestimmt und vermitteln den Studierenden eine breite fachliche Basis. Im Studium kann zwischen verschiedenen Spezialisierungen gewählt werden, die praktische Berufserfahrung wird im Ausbildungsbetrieb erworben. Bei erfolgreichem Abschluss verfügen die Absolventen über einen Doppelabschluss aus akademischem Bachelorabschluss und abgeschlossener Berufsausbildung.

 

Teilen Sie diesen Artikel!

Ihre Ansprechpartner

Portrait Prof. Dr. Johannes Wolf
Prof. Dr. rer. pol. Johannes Wolf
Alter Teichweg 19
22081Hamburg
+49 40 35094-335
Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube