Aktuelles

Zurück zur Übersicht
17.11.2021 News

Die Zeit der guten Vorsätze ist jetzt: Starten Sie im Januar 2022 Ihr Fernstudium an der HFH

Jetzt einfach online für die Bachelor- und Masterstudiengänge anmelden

Junge Frau mit Hut sitzt an Bahnsteig vor Notebook
Mit einem Fernstudium an der HFH bleiben Sie unabhängig und flexibel. Im Januar 2022 starten wieder alle Bachelor- und Masterstudiengänge in ein neues Semester. Anmeldungen sind unkompliziert online möglich.

Der Jahreswechsel rückt unaufhaltsam näher – und damit auch die Zeit der guten Vorsätze und neuen Planungen. Der ideale Zeitpunkt also, um mit einem flexiblen Fernstudium die Weichen für die eigene Zukunft und den nächsten Karriereschritt zu stellen.

Die HFH bietet Studieninteressierten schon jetzt die Möglichkeit, sich für ihren Wunschstudiengang bequem online anzumelden und ab Januar einen staatlich anerkannten Bachelor oder Master zu starten.

Das vielfältige Studienangebot umfasst die Fachbereiche Gesundheit- und Pflege, Technik, Wirtschaft und Recht. Wer sich genauer über einen bestimmten Studiengang informieren möchte, kann die Online-Infotermine in Anspruch nehmen. Für allgemeine Fragen steht die Studienberatung zur Verfügung.

Besonders praktisch: Alle HFH-Studiengänge können Sie einen Monat lang kostenlos testen. So können Sie sich in Ruhe mit dem Studienprogramm und dem Fernstudienkonzept, das flexible Fernlehre und persönliche Unterstützung verbindet, vertraut machen.

 

Volle Flexibilität – Das Fernstudienkonzept an der HFH

Die HFH-Studierenden profitieren in ihrem Studium von voller Flexibilität und der bewährten Kombination aus Online- und Vor-Ort-Lehre. Alle Lerninhalte stehen vollständig in Form von Studienbriefen zur Verfügung und werden durch unterstützende Seminare ergänzt.

Die Online-Variante der Seminare ermöglicht es den Studierenden, Lernzeit, -ort und -pensum individuell an ihren Alltag anzupassen. Ergänzend dazu bieten die Präsenzveranstaltungen an den über 50 HFH-Studienzentren eine hilfreiche Unterstützung, um den Studienstoff gemeinsam mit Dozentinnen und Dozenten aufzuarbeiten.

Sowohl in den Online- als auch in den Präsenzveranstaltungen profitieren die Studierenden von kleinen Studiengruppen und vom direkten Kontakt zu den Lehrbeauftragten und Mit-Studierenden. Der gegenseitige Austausch und das Networking werden stets gefördert und durch Angebote wie den WebCampus verstärkt.

Wichtig: Aufgrund der Pandemiesituation finden Lehrveranstaltungen derzeit online über das Virtuelle Studienzentrum statt. Präsenzen in Studienzentren werden wieder angeboten, sobald es die Situation erlaubt.

 

Bachelorstudiengänge mit Start Januar 2022

In unseren Bachelorstudiengängen vermitteln wir Ihnen fundiertes theoretisches Wissen mit engem Praxisbezug. Durch das flexible Fernstudienkonzept eignen sie sich besonders für Berufstätige oder Personen mit familiären Verpflichtungen.

Alle Bachelorstudiengänge der HFH sind zulassungsfrei, d.h. sie sind ohne Numerus Clausus (NC) studierbar. Wer bereits über fachliche Berufserfahrung verfügt, kann in vielen Fällen sogar ohne Abitur studieren.

Alle Bachelorstudiengänge sind staatlich anerkannt sowie unabhängig akkreditiert und zertifiziert. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit zum ersten akademischen Abschluss und ebnen Ihnen den Weg, mit einem anschließenden Masterstudium den nächsten Bildungsschritt zu gehen.

 

Online-Studiengänge Wirtschaftsrecht LL.B. / LL.M (Bachelor und Master)

Im reinen Online-Studium Wirtschaftsrecht ist der Start jederzeit möglich.

 

Masterstudiengänge mit Start Januar 2022

In den Masterstudiengängen der HFH vertiefen Sie ihr Wissen aus dem Erststudium und können sich auf bestimmte Themen spezialisieren. Darüber hinaus vermitteln sie fachübergreifende Kompetenzen, Management- und Führungsfähigkeiten und qualifizieren damit für leitende Tätigkeiten im jeweiligen Berufsfeld. Außerdem berechtigt ein Masterabschluss zur Aufnahme eines Promotionsstudiums.


Aktuell besonders gefragt: die Masterstudiengänge Wirtschaftspsychologie und Psychologie

Relativ neu und stark nachgefragt sind die beiden Masterstudiengänge Wirtschaftspsychologie und Psychologie. Sie bieten die Möglichkeit, das erlernte (wirtschafts-)psychologische Wissen aus dem Bachelor zu vertiefen und fachliche Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Als Absolvent:in der Studiengänge erhalten Sie den Abschluss Master of Science und qualifizieren sich damit für leitende Tätigkeiten in (wirtschafts-)psychologischen Berufsfeldern.

Der Master Psychologie ist vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) anerkannt und wie auch der entsprechende Bachelor Psychologie gelistet.

Der Master Wirtschaftspsychologie wiederum ist beim Fachverband Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie (GWP) gelistet, auch der Bachelor Wirtschaftspsychologie ist von der GWP anerkannt.

Die Anerkennung und Listung durch diese Berufsverbände fördert die Qualität der Lehre und Forschung in der Wirtschaftspsychologie und bietet Studierenden die Möglichkeit zum Netzwerken mit Unternehmen.

 

Sie sind sich noch unsicher? Dann nutzen Sie doch unser vielfältiges Beratungsangebot:

  • Online-Infotermine
    In den Online-Infoterminen erfahren Sie alles über die Studieninhalte, das Konzept der HFH und Zulassungsvoraussetzungen.
    Besonders praktisch: Sie können per Zoom von Zuhause aus teilnehmen und haben Gelegenheit, Ihre individuellen Fragen an die HFH-Professor:innen und Studienzentrumsleiter:innen zu stellen. Selbstverständlich ist die Teilnahme kostenlos und unverbindlich.
     
  • Zentrale Studienberatung
    Für allgemeine Fragen zum Studium, wie Anrechnungsmöglichkeiten oder Zugangsvoraussetzungen steht Ihnen unsere Zentrale HFH-Studienberatung zur Verfügung.
    Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.
    Telefon: 040 350 94 360
    E-Mail: info@hfh-fernstudium.de

Teilen Sie diesen Artikel!

Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube