Aktuelles

Zurück zur Übersicht
18.09.2018 News

„Passgenaue inhaltliche Verzahnung“

Hamburger Logistik-Bachelor zum 6. Mal verabschiedet

Absolventinnen und Absolenten der HL-B-Jahresfeier 2018

Im Rahmen der jährlich stattfindenden Jahresfeier des Vereins Hamburger Spediteure (VHSp) sind Absolventinnen und Absolventen des Hamburger Logistik-Bachelors zum sechsten Mal verabschiedet worden. Neben der Ehrung der Ehemaligen, haben Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen die Möglichkeit, mit Ausbildungs- und Personalleitern zusammenzukommen. 

HIBB-Geschäftsführerin Dr. Sandra Garbade

Dr. Sandra Garbade ist seit Juli 2017 Geschäftsführerin des Hamburger Institut für Berufliche Bildung. (Foto: VHSp)

"Gutes Beispiel für eine passgenaue inhaltliche Verzahnung"

Als Hauptrednerin machte Dr. Sandra Garbade, Geschäftsführerin des Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB), auf die Bedeutung der Ausbildung aufmerksam und betonte dabei den Wunsch vieler Schülerinnen und Schüler, sich nach dem Erwerb der Hochschulzugangsberechtigung nicht für Ausbildung und gegen Studium – oder umgekehrt – entscheiden zu müssen. "Viele Schulabsolventinnen und -absolventen möchten beides: sowohl eine berufspraktische Ausbildung als auch ein Studium. Momentan können häufig beide Bildungswege nur nacheinander absolviert werden." Dies koste viel Zeit und sei zudem mit doppeltem Lernen und doppelten Prüfungen verbunden, so Garbade weiter. "Der Logistik-Bachelor ist ein gutes Beispiel dafür, wie eine passgenaue inhaltliche Verzahnung beider Wege gelingen kann." 

HL-Blerin Franziska Gresens

Franziska Gresens sprach als Absolventin des ersten HL-B-Jahrgangs auf der Jahresfeier. (Foto: VHSp)

Das Alumni-Netzwerk des Studiengangs wächst

Bei dem Hamburger Logistik-Bachelor handelt es sich um einen triqualifizierenden Studiengang, der von der Hamburger Fern-Hochschule gemeinsam mit dem Verein Hamburger Spediteure, der Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft sowie der Beruflichen Schule für Spedition, Logistik & Verkehr entwickelt wurde. Er ist speziell auf die beruflichen Anforderungen im Speditions- und Logistiksegment zugeschnitten und verbindet ein praxisnahes wissenschaftliches Studium mit einer betrieblichen Ausbildung. Grundlage des dualen Studienmodells ist ein betriebswirtschaftliches Bachelorstudium an der HFH.

"Mit jedem Jahrgang wird das HL-B-Netzwerk größer“, betont Prof. Dr. Claus Muchna, Studiengangsleiter des Hamburger Logistik-Bachelors der HFH. Allein an der HFH machten in diesem Jahr 14 Studierende ihren Abschluss.

Teilen Sie diesen Artikel!

Ihre Ansprechpartner

Prof. Dr. Claus Muchna
Prof. Dr. rer. pol. Claus Muchna
Alter Teichweg 19
22081Hamburg
+49 4035094-370
+49 40 35094-335
Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube