Aktuelles

Zurück zur Übersicht
16.03.2018 News

Familie in der Hochschule: HFH beteiligt sich an Vereinsgründung

Mitglieder des neuen Vereins "Familie in der Hochschule"

Um den Best Practice-Club „Familie in der Hochschule“ in einen Verein zu überführen, sind am 1. März Vertreterinnen und Vertreter von insgesamt 38 Hochschulen an der Goethe-Universität Frankfurt am Main zusammengekommen. Auch die Hamburger Fern-Hochschule (HFH) hat sich an der Gründung des gemeinnützigen Vereins beteiligt. 

Ines Hübner war für die HFH bei der Vereinsgründung dabei

Ines Hübner, Ansprechpartnerin für Familienfragen an der HFH, hat die Fernhochschule bei der Vereinsgründung vertreten (Foto: Familie in der Hochschule).

Die gleichnamige Charta zur Förderung der Familienorientierung hatte die HFH bereits im Mai 2014 unterzeichnet. Sie verpflichtet sich seitdem Familienbewusstsein in der Lehre und im Betrieb zu fördern und voranzutreiben. Damit unterstreicht die HFH auch ihr Anliegen, Familie mit Studium, Lehre und Forschung in Einklang zu bringen. Hierzu trägt vor allem ihr flexibles Fernstudienkonzept bei. 

Neben der Vereinbarkeit von Familie und Studium setzt sich der Best Practice-Club seit seiner Gründung 2008 auch für eine Vernetzung der teilnehmenden Einrichtungen, für die Weiterentwicklung der Charta sowie für familienpolitische Aktivitäten ein. 

Familie in der Hochschule an der HFH

HFH-Botschafter

Teilen Sie diesen Artikel!

Ihre Ansprechpartner

HFH-Mitarbeiterin Ines Huebner im Profil
Dipl.-Kffr. (FH) Ines Hübner
Alter Teichweg 19
22081Hamburg
+49 40 35094-304
+49 40 35094-335
Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube