Aktuelles

Zurück zur Übersicht
09.08.2018 News

Health Care Studies startet zum 1. September

Anmeldungen sind noch möglich

HFH-Absolventin Franziska Knorr
Franziska Knorr, Absolventin des Bachelorstudiengangs Health Care Studies und ausgebildete Logopädin, bahnt den Laut /O/ durch die Anwendung der TAKTKIN-Methode bei einer Patientin an. (Foto: F. Knorr)

Der Bachelorstudiengang Health Care Studies für Auszubildende oder Berufstätige startet zum 1. September in ein neues Semester. Anmeldungen sind noch möglich. 

Der Bachelorstudiengang Health Care Studies ermöglicht Auszubildenden und Berufstätigen in der Gesundheitsbranche einen Bachelorabschluss im Bereich Therapie und Pflege. Studierende wählen dabei aus den vier Fachrichtungen Pflege, Logopädie, Ergo- oder Physiotherapie ihren Schwerpunkt aus. Besonderes Merkmal der  beiden Studienvarianten ist  der interdisziplinäre Ansatz. Dieser ermöglicht den Studierenden, sich mit den Kommilitonen der jeweils anderen Fachrichtungen inhaltlich und fachübergreifend auszutauschen. 

Für HFH-Absolventin Franziska Knorr war dieser Aspekt der entscheidende bei der Wahl ihres Studiums. Parallel zu ihrer Logopädie-Ausbildung schrieb sie sich für das duale HCS-Studium mit dem Ziel ein, die bisher in der Ausbildung angeeigneten Kenntnisse zu vertiefen. „Außerdem wollte ich diese Inhalte auch aus einem anderen Blickwinkel betrachten können“, erzählt die Logopädin. „Die berufsübergreifenden Module haben genau das möglich gemacht.“

Nähere Informationen zum Studienablauf und den Zulassungsvoraussetzungen erhalten Studieninteressierte auf der HFH-Website
 

Teilen Sie diesen Artikel!

Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube