Aktuelles

Zurück zur Übersicht
14.06.2022 News

Im Juli starten alle Bachelor- und Masterstudiengänge der HFH

Neue Fernstudienangebote zum Thema Digitalisierung | einfach online anmelden

Lächelnde Frau mit Smartphone, daneben Balken "Karriere loading"

Der Juli ist einer der spannendsten Monate an der HFH – denn im Sommermonat startet das Fernstudium in allen Bachelor- und Master-Studiengängen in ein neues Semester. Mit dabei sind erstmals die beiden neuen Bachelor-Fernstudiengänge Digital Engineering und Wirtschaftsinformatik.

Studieninteressierte haben für die im Juli startenden Fernstudiengänge noch bis 15. 7. die Möglichkeit, sich direkt online anzumelden. Zur Information über Inhalte, Abläufe und Anrechnungsmöglichkeiten steht die HFH-Studienberatung unter 040 350 94 360 oder info@hfh-fernstudium.de gerne zur Verfügung.

In zahlreichen Online-Infoterminen bieten zudem die HFH-Professor:innen Gelegenheit zum direkten Austausch: Hier informieren die Studiengangsleiter:innen über Inhalte und Karrierechancen mit den einzelnen Fernstudiengängen und stehen live für Fragen zur Verfügung.

Alle HFH-Studiengänge können Sie einen Monat lang kostenlos testen. So können Sie sich in Ruhe mit dem HFH-Fernstudium vertraut machen, das flexible Fernlehre mit persönlicher Unterstützung verbindet.
 

Volle Flexibilität – Das Fernstudienkonzept an der HFH

Die HFH-Studierenden profitieren in ihrem Studium von voller Flexibilität und der bewährten Kombination aus Online- und Vor-Ort-Lehre. Alle Lerninhalte stehen vollständig in Form von Studienbriefen zur Verfügung und werden durch unterstützende Seminare ergänzt.

Sowohl in den Onlineseminaren als auch in den Präsenzveranstaltungen an den 50 HFH-Studienzentren profitieren die Studierenden von kleinen Studiengruppen und vom direkten Kontakt zu den Lehrbeauftragten und Mit-Studierenden. Das ermöglicht den gegenseitigen Austausch und das Networking und steigert den Erfolg im Fernstudium


Bachelorstudiengänge mit Start Juli 2022

In unseren Bachelorstudiengängen vermitteln wir Ihnen fundiertes theoretisches Wissen mit engem Praxisbezug. Durch die Flexibilität eignen sie sich besonders für Berufstätige oder Personen mit familiären Verpflichtungen.

Alle Bachelorstudiengänge der HFH sind zulassungsfrei, d.h. sie sind ohne NC studierbar. Wer bereits über fachliche Berufserfahrung verfügt, kann in vielen Fällen sogar ohne Abitur studieren.

Alle Bachelorstudiengänge sind staatlich anerkannt sowie unabhängig akkreditiert und zertifiziert. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit zum ersten akademischen Abschluss und ebnen Ihnen den Weg zum anschließenden Masterstudium.

 

Online-Studiengänge Wirtschaftsrecht LL.B. / LL.M (Bachelor und Master)

Im reinen Online-Studium Wirtschaftsrecht ist der Start jederzeit möglich.

 

Masterstudiengänge mit Start Juli 2022

In den Masterstudiengängen der HFH vertiefen Sie ihr Wissen aus dem Erststudium und können sich weiter spezialisieren. Sie vermitteln fachübergreifende Kompetenzen, Management- und Führungsfähigkeiten und qualifizieren damit für leitende Tätigkeiten im jeweiligen Berufsfeld.

 

Die neuen Studiengänge Digital Engineering und Wirtschaftsinformatik

Die beiden neuen Bachelorstudiengänge qualifizieren für Berufe an den Schnittstellen von (IT-)Technik, BWL und Digitalisierung in Unternehmen.

In Wirtschaftsinformatik kombinieren Studierende Fachwissen aus IT und BWL, um Digitalisierungsprozesse aktiv mitzugestalten und zwischen IT und Management zu vermitteln. In praxisorientierten Projekten wie den „Project Labs“ lernen Sie zu programmieren, Daten zu analysieren und die gewonnenen Informationen für andere Unternehmensbereiche verständlich bereitzustellen.

Im Digital Engineering kommt das Wissen aus den Ingenieurwissenschaften Mechatronik und Elektrotechnik sowie der Informatik zusammen. Sie lernen, digital unterstützte Systeme zu entwerfen, betriebliche Daten zu strukturieren und sie mit Methoden der Statistik und Künstlichen Intelligenz nutzbar zu machen. Das Studium qualifiziert für Aufgaben, bei denen anspruchsvolle technische Lösungen und deren Vernetzung gefragt sind.

 

Online einschreiben

Teilen Sie diesen Artikel!

Kostenlos informieren

Ich habe die Informationen zum Schutz meiner Daten zur Kenntnis genommen.

FB Instagram Twitter Xing YouTube