Prof. Dr. jur. Gerhard Specker

Zurück zur Übersicht
Prof. Dr. Gerhardt Specker
Prof. Dr. iur. Gerhard Specker Leitung Online-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.M.)
+49 40 35094-3292
+49 40 35094-335

Lebenslauf

Gerhard Specker studierte ab 1995 Rechtswissenschaften an der Universität Münster und an der Università degli Studi Roma Tre mit dem Wahlfach Steuerrecht. Nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen 2001 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Genossenschaftswesen der Universität Münster (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät). Anschließend war er von 2004 bis 2006 Rechtsreferendar beim Landgericht Münster mit Stationen in der Finanzverwaltung, einer großen Steuerberatungsgesellschaft in Essen und einer Anwaltskanzlei in New York. Daneben war er als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Steuerrecht der Universität Münster tätig. Im Jahr 2005 schloss er seine Promotion an der Universität Münster ab.

Nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen 2006 arbeitete Gerhard Specker als Rechtsanwalt im Steuerbereich einer auf Wirtschafts- und Steuerrecht spezialisierten Kanzlei in Berlin. Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren das immobilienbezogene Steuerrecht, das Umsatzsteuerrecht sowie das steuerliche Verfahrens- und Prozessrecht. Dabei war er insbesondere mit der Führung von Verfahren vor den Finanzgerichten, dem Bundesfinanzhof und dem Bundesverfassungsgericht befasst. Daneben ist er seit mehreren Jahren als Dozent für steuerrechtliche Fächer in Masterstudiengängen an der Universität Potsdam und an der Universität Münster tätig.

Seit Oktober 2013 ist Gerhard Specker im Fachbereich Wirtschaft und Recht der HFH für den Online-Studiengang Wirtschaftsrecht Master zuständig. Er betreut insbesondere Online-Vorlesungen zum Steuerrecht. Von 2015 bis 2018 war er Vorsitzender des Prüfungsausschusses der HFH; seit 2015 ist er Vorsitzender der Kommission zur Vergabe des Deutschlandstipendiums an der HFH.

Gerhard Specker ist Mitglied der Berliner Steuergespräche e.V. und der Deutschen Steuerjuristischen Gesellschaft e.V.

 

Veröffentlichungen

Kommentierung des Abschnitts „Haftung“ (§§ 69 bis 77 AO), des Unterabschnitts „Haftung“ (§§ 191 und 192 AO) und der §§ 218 und 219 AO, in: Pfirrmann/Rosenke/Wagner (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar Abgabenordnung, 8. Edition 2019, C.H. Beck, München

Kommentierung der §§ 164 und 165 AO (Steuerfestsetzung unter Vorbehalt der Nachprüfung und vorläufige Steuerfestsetzung), in: Pfirrmann/Rosenke/Wagner (Hrsg.), Beck’scher Online-Kommentar Abgabenordnung, 8. Edition 2019, C.H. Beck, München

Umsatzbesteuerung von Stiftungen (§ 25) und Grenzüberschreitendes Steuerrecht (§ 28), in: Richter (Hrsg.), Stiftungsrecht, Handbuch, 2019, C. H. Beck, München

Spendenrecht (§ 29), in: Richter (Hrsg.), Stiftungsrecht, Handbuch, 2019, C. H. Beck, München (zusammen mit Dr. Andreas Richter, LL.M. (Yale))

Informes nacionales sobre autonomía tributaria y tributos municipales: Alemania, in: Buitrago Díaz (Hrsg.), La crisis de impuestos locales: El caso del ICA, alumbrado público y estampillas, U. del Rosario, Bogotá, 2016 

Kommentierung des Art. 10 OECD-MA (Dividenden), in: Klaus Vogel/Moris Lehner (Hrsg.), Doppelbesteuerungsabkommen der Bundesrepublik Deutschland auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen – Kommentar auf der Grundlage der Musterabkommen, 6. Auflage 2015, C. H. Beck, München (zusammen mit Wolfgang Tischbirek).

Regelmäßige Beiträge zum Handelsblatt-Blog „Steuerboard“ (blog.handelsblatt.com/steuerboard), zuletzt erschienen: 

  • Private Veräußerungsgeschäfte mit Erbbaurechten – keine „Nämlichkeit“ zwischen Grundstück und Erbbaurecht (15.11.2018)
  • Neue Entwicklungen zur (beschränkten) Haftung der Organgesellschaften für Steuerschulden des Organträgers (30.5.2018)
  • Ferienwohnungen werden doch zu eigenen Wohnzwecken genutzt – Verkauf der selbst genutzten Ferienwohnung bleibt steuerfrei (12.12.2017)
  • Steuer ohne Steuerertrag – das teure Ende der Kernbrennstoffsteuer (22.6.2017)
  • Eigene Wohnzwecke ohne eigenes Wohnen? – Zur Steuerfreiheit privater Veräußerungsgeschäfte bei Überlassung einer Wohnung an Kinder (25.1.2017)
  • Beschränkte Haftung der Organgesellschaften für Steuerschulden des Organträgers? (15.7.2016)
  • Private Mitveranlassung von Erwerbsaufwendungen bei Profifußballern (25.2.2016)
  • Umsatzsteuer auf Leistungen der 24-Stunden-Pflege (24.9.2015)
  • Übergangsregelung mit Fallen – Die Rettung des Körperschaftsteuerguthabens geht in die nächste Runde (15.4.2015)

Germany (Chapter 17), in: The International Comparative Legal Guide to: Corporate Tax 2013, 9th edition, Global Legal Group, London (zusammen mit Richard Engl)

Umsatzsteuerrisiken im Lichte der EuGH-Rechtsprechung beim Erwerb von Kreditportfolien, in: M&A REVIEW 2013, S. 400

How to manage tax disputes in Germany, in: ITR International Tax Review (Online-Ausgabe, Oktober 2012; zusammen mit Peter Haversath)

AdV-Antrag bei ernstlichen Zweifeln an der Verfassungsmäßigkeit des Steuergesetzes, in: DStZ 2010, S. 800

Zusatzskonto eines Zentralregulierers als Beispiel für die Entgeltminderung in Leistungsketten, in: Umsatzsteuer-Rundschau 2009, S. 1

Steuerliche Probleme der Schulden-Restrukturierung am Beispiel ausländischer Kapitalgesellschaften mit inländischen Immobilien, in: Pöllath + Partners, Chancen in der Krise, 2009, S. 73

Rettungsmaßnahmen auf der Schuldenseite zur Überwindung der Krise, in: NWB, 20/2009, S. 1484 (zusammen mit Dr. Thomas Töben und Dr. Allit Lohbeck)

Neue Entwicklungen zur Besteuerung von Konzernrabatten: Wann sie doch nach § 8 Abs. 3 EStG begünstigt sind, in: Der Betrieb 2009, S. 2742 (zusammen mit Prof. Dr. Dieter Birk) - 2 - Veröffentlichungen

Umsatzsteuerliche Probleme der Rechnungsstellung bei Mandaten mit Auslandsbezug, in: Festschrift zum 10-jährigen Bestehen von P+P Pöllath + Partners, 2008, S. 233 (zusammen mit Dr. Allit Lohbeck)

Die Erweiterung des Arbeitslohnbegriffs in § 19 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 EStG, in: Der Betrieb 2008, S. 488 (zusammen mit Prof. Dr. Dieter Birk)

Zwischen Sondersteuerrecht und verdeckter Gewinnausschüttung – Zur steuerlichen Behandlung genossenschaftlicher Unternehmenspolitik am Beispiel Deutschlands und Italiens (Dissertation), Shaker Verlag, Aachen, 2007

 
Kostenlos informieren
FB Instagram Twitter Xing YouTube